Haben Sie Unklarheiten oder sind Sie sich unsicher? 040 - 333 131 06

Sekundenschlaf hinter dem Steuer ist ziemlich gefährlich. Ohne es zu merken, legt man auch in kurzer Zeit eine beachtlichte Strecke schlafend zurück. Im besten Fall erschrickt man als Fahrer nur kurz. Medikamente können dabei ursächlich für Müdigkeit sein. Insbesondere sogenannte Antihistaminika, die Allergiker gerade jetzt zur Heuschnupfenzeit nehmen, machen oftmals müde.

Lesen Sie mehr dazu unter:

Sekundenschlaf durch Heuschnupfenmedikamente